SF QCHECK

Prüfung von Modellstandards und Konstruktionsrichtlinien

Jedes Unternehmen definiert spezifische Modellstandards und Konstruktionsrichtlinien für seine Baugruppen, Bauteile und Zeichnungen. QCHECK für Creo prüft die Einhaltung dieser Vorgaben im Konstruktionsprozess und stellt damit die CAD-Datenqualität und die Durchgängigkeit für die Folgeprozessketten sicher. Eine Korrekturfunktion erlaubt eine automatische Behebung bei Richtlinienverletzungen.

QCHECK ist direkt in die Creo Oberfläche integriert und prüft das aktive Objekt. Bei Baugruppen und Zeichnungen können alle Objekte der gesamten Struktur geprüft werden. Die Prüfergebnisse werden in einem eigenständigen Fenster dargestellt. Die Prüfergebnisse werden in Form einer Übersichtsliste mit Prüfkriterium, Ergebnisanzahl und Klassifizierung des Ergebnisses (Fehler, Warnung und Info) ausgegeben. Durch Auswahl einer Ergebniskategorie werden in einer weiteren Übersichtsliste die Einzelergebnisse aufgelistet. Bei der Selektion eines Einzelergebnisses kann das betroffene Element in Creo hervorgehoben werden. Soweit möglich können die verletzten Prüfkriterien automatisch korrigiert werden.

Prüfkriterien für Bauteile, Baugruppen und Zeichnungen:

Bauteile:

  • Startmodell
  • Konstruktionselementnamen
  • Unterdrückte Elemente
  • Einbaukoordinatensystem
  • Beziehungen
  • Externe Referenzen
  • Modellstatus
  • Folienbelegung
  • Nicht-Standard-Folien
  • MERGE-Folienelemente
  • Objektname
  • Namen von vereinfachten Darstellungen
  • Modellgenauigkeit

Zeichnungen:

  • Startmodell
  • Erzeugte Maße
  • Unterdrückte Ansichten
  • Objekte außerhalb des Zeichnungsrahmens
  • Nicht verwendete Zeichnungsmodelle
  • Zeichnungsname
  • Schriftgröße
  • 2D-Elemente nach Gruppen prüfen
  • Modellstatus
  • Objektname
  • Zeichnungsformat
  • Zeichnungsrahmen
  • Verwendete Zeichnungsmodelle

Baugruppen:

  • Startmodell
  • Baugruppentiefe
  • Baugruppenstruktur
  • Baugruppenreferenzen
  • Konstruktionselementnamen
  • Unterdrückte Elemente
  • Einbaukoordinatensystem
  • Beziehungen
  • Modellstatus
  • Folienbelegung
  • Nicht-Standard-Folien
  • MERGE-Folienelemente
  • Zirkulare Referenzen
  • Objektname
  • Namen von vereinfachten Darstellungen
  • Modellgenauigkeit

Unterstützte Hard- und Software:

QCHECK für Creo steht für die aktuellen und supporteten Versionen von PTC Creo, PTC Creo Elements/Pro und Pro/ENGINEER zur Verfügung.

Für Fragen oder weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne über unseren Kontakt zur Verfügung

Download

Laden Sie hier den Flyer zu QCHECK ganz bequem herunter!