SF-Azubis werden „Digiscouts“!

Das von der IHK Oberbayern und dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Wirtschaft e.V. (RKW) neu aufgesetzte Projekt “Auszubildende als Digiscouts”  hat zum Ziel, Betriebe bei der Digitalisierung interner Abläufe zu unterstützen und die duale Ausbildung attraktiver zu gestalten.

Im Rahmen dieses 6 monatigen Azubiprojektes haben sich unsere Auszubildenden und Digiscouts Jozefina und Niklas in unserem Unternehmen auf die Suche gemacht, wo auch wir noch weitere Prozesse digitalisieren können.

Dabei haben die Beiden ein tolles Konzept für die Digitalisierung unseres Raumbelegungsplans erstellt. Auf einem zentral platzierten Tablet kann nun übersichtlich und für jeden Kollegen zugänglich die Belegung der verschiedenen Besprechungsräume eingesehen werden. Dafür erstellten unsere 2 Digiscouts eine individuelle Software basierend auf der IIoT Plattform PTC ThingWorx, welche mit unserem Terminkalender verknüpft wurde. Somit werden nun Unklarheiten, Doppelbelegungen und lange Absprachen zwischen Kollegen vermieden und alle Meetings können wie geplant stattfinden.

Wir sind stolz auf die Ergebnisse unserer Auszubildenden in diesem Projekt und freuen uns über die Verbesserung dieses internen Prozesses! Vielen Dank Jozefina und Niklas!

Was sind Digiscouts? Erfahren Sie mehr!