SF MERGE

System- und Datenmigrationen im Umfeld von PTC Windchill

SF MERGE für Windchill ermöglicht es Unternehmen, mehrere Windchill-Systeme zu migrieren, konsolidieren und zusammenzuführen, was etwa bei Zusammenschlüssen oder Firmenübernahmen erforderlich sein kann. Einen weiteren Anwendungsfall kann weiterhin die Herausnahme einzelner Firmenteile oder Produktbereiche darstellen, bei der alle damit zusammenhängenden Daten in ein separates Windchill-System übertragen werden müssen.

SF MERGE für Windchill führt den Migrationsprozess ohne Downtime durch und erlaubt damit eine produktive Nutzung der Quellysteme bis zum endgültigen Übergang. Der Extraxt-Transform-Load (ETL) Prozess nutzt eine dateibasierte Staging-Datenbank, die zwischen den Quell- und Zielsystemen liegt und EPMDocuments, WTParts and WTDocuments einschließlich der Konfigurationen und Verlinkungen unterstützt. Die Verifizierung und Validierung der entsprechenden Datenmigrationen können durch SF VALIDATE für Windchill automatisiert werden. Beispiele sind Metadaten, CAD-Strukturchecks oder geometrische Vergleiche.

Software Factory hat umfangreiche Expertise im Bereich der Datenmigrationen und ist damit zu einem führenden Unternehmen für Datenmigrationen für PTC Kunden geworden. Unsere Lösung inkludiert Werkzeuge zur Analyse der Quellen- und Zielsysteme, um beispielsweise Konflikte aufgrund von Duplikaten oder unterschiedlichen Konfigurationen aufzudecken. Nach Auflösung aller Konflikte werden Metadaten und physikalische Dateien vom Quell- zum Zielsystem transferiert. Während der Migration können die Windchill Systeme online im Einsatz bleiben – Objektversionen und Iterationen bleiben synchronisiert.

MERGE für Pro/INTRALINK 3.x

ist der vorgelagerte Prozessschritt vor dem Merge für Windchill. Es dient der Migration und Konsolidierung von mehreren Pro/ INTRALINK 3.x Commonspaces vor dem Start der Gesamtmigration in PTC Windchill. Basierend auf dem Pro/INTRALINK Toolkit API ist es für alle Pro/INTRALINK 3.x Versionen verfügbar.

MERGE für Pro/INTRALINK basiert auf dem Pro/INTRALINK Toolkit API und ist für alle Pro/INTRALINK 3.x Versionen verfügbar.

Migration von Pro/INTRALINK 3.x nach Windchill

MERGE Export für Pro/INTRALINK 3.x und MERGE Import für Windchill finden Anwendung beim Export der Engineering Daten aus Pro/INTRALINK 3.x und dem Import direkt ins Windchill ohne dabei den produktiven Einsatz der Systeme zu unterbrechen.

Migration von nicht-Windchill-Systemen

Die Migration von CREO Engineering Daten aus NICHT Windchill Systemen nach Windchill stellt aufgrund unterschiedlicher Objekt- Strukturen und fehlender Detail- und Metainformationen eine anspruchsvolle Aufgabe dar. Durch den Einsatz unserer MERGE Import Lösung wird das Extrahieren aus dem spezifischen Quellsystem und die Transformation in eine Staging Datenbank möglich.

Automatisierte Validierung der Migration

Die Datenmigration stellt einen Business-kritischen Prozess dar und verdient unser höchstes Augenmerk hinsichtlich Qualität. SF VALIDATE für Windchill ist die smarte, schnelle und automatisierte Lösung für die Validierung und Dokumentation der Migration. Der Einsatz von VALIDATE erspart Ihnen somit die manuelle Kontrolle der Migrationsergebnisse die durch ihre Komplexität extrem zeitaufwändig und kostenintensiv wäre.

 

Unterstützte Hard- und Software:

Merge für Windchill und Merge für Pro/INTRALINK stehen jeweils für die aktuellen und supporteten Versionen von PTC Windchill und Pro/INTRALINK 3.x zur Verfügung.

Für Fragen oder weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne über unseren Kontakt zur Verfügung.

Download

Laden Sie hier den Flyer zu MERGE ganz bequem herunter!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch einen Klick auf "OK", stimmen Sie dem zu. Ok Datenschutzerklärung